Wissensdatenbank: Allgemein
Druck-Probleme nach Windows Sicherheitsupdate
Gepostet von Johannes Schmirler, Zuletzt geändert von Maximilian Mangold an 23.09.2016 15:39:23

Aktuelle Information:

Microsoft hat neue Updates veröffentlicht die das Druckproblem beheben sollten.

Nachfolgend werden diese Updates nach Betriebssystem aufgelistet:

KB3187022 - Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2008 Servicepack 2 (SP2), Windows Server 2008 R2 Servicepack 1 (SP1), Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2

KB3187022 und KB3186987 - Windows 10 Release Version

KB3186988 - Windows 10 (Build 1511)

KB3176938 - Windows 10 (Build 1607) und Windows Server 2016 Preview

 


 

Microsoft verteilt aktuell ein Windows Sicherheitsupdate (MS16-098), welches Probleme beim Druck verursacht.

Es besteht dringender Handlungsbedarf, da das Problem auf allen Rechnern auftritt, auf denen das Windows Update installiert wird und der Druck mit Byzo danach nicht mehr funktioniert.

Microsoft plant einen Bugfix erst zum 13.09.2016.


Lösung 1:

Folgende Windows Updates deinstallieren:

KB3177725 - Windows 7
KB3177725 - Windows Server 2008 bis 2012R2 und Windows Vista bis Win 8.1
KB3176492 - Windows 10 - Release
KB3176493 - Windows 10 - 1511
KB3176495 - Windows 10 - 1607 sowie Windows Server 2016 Preview

Falls dieses Problem bei Windows 10 auch nach der Deinstallation des genannten Updates weiterhin auftritt, müssen Sie zusätzlich das Windows 10 Anniversary Update deinstallieren.

Wir empfehlen vorübergehend die automatischen Windows Updates zu deaktivieren und die Updates manuell zu installieren.

 

Lösung 2:

Es können PDF's erstellt werden, welche Sie anschließend über den Adobe Acrobat Reader drucken können.


Wenn Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen unser Support jederzeit zur Verfügung.

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neues Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte geben Sie den Text, den Sie im Bild sehen, in das Textfeld unten ein (wir nutzen dies, um automatisierte Beiträge zu verhindern).